-
29 | 05 | 2017
  • Keine B 210nBei vernünftiger Nutzung vorhandener Verkehrswege ist eine Investition wie die B210n nicht notwendig!
  • Die B 210n mitten durch die Eheniederung als Naherholungs- und Landschaftsschutzgebiet? Das muss verhindert werden!

  • Entlastung der Kernstadt auch<br>durch alternative Verkehrsmittel!
  • Kukelorum - historische Schleuse<br>mit beliebtem Ausflugslokal ...... und diese Idylle - eine Oase der Ruhe und Naherholungsgebiet - würde durch die Querung der B 210n in unmittelbarer Nähe unwiderruflich zerstört werden!
  • Ausbau und Erweiterung des Schienenverkehrs Mehr Schwerlastverkehr auf die Schiene: z. B. auf die vorhandene und mittlerweile gut ausgebaute Bahnstrecke Aurich-Abelitz
2 3 4 5 6
 



» Mitglieder-Login
 
[ Aktuell ]


Willkommen in der Vergangenheit!

Fragwürdeige Zitate von "Spitzenpolitikern" ...



Zitat Jens Spahn, CDU Finanzstaatssekretär im Handelsblatt Januar 2017, Nr. 15:


"Die Planungsverfahren für Bauprojekte sind viel zu lang, auch an das Verbandsklagerecht müssen wir ran. Warum ist es moralisch wertvoller, für Nistplätze für Fledermäuse zu kämpfen als für die Arbeitsplätze von Menschen?"




Zum selben Thema äußern sich die Wirtschafts- und Verkehrsminister der Norddeutschen Küstenländer sowie Nordrhein-Westfalens ...
... Zitat Christian Pegel, SPD Mecklenburg-Vorpommern:


"Wir haben uns in den letzten Jahrzehnten durch unser Planungsrecht mit all seinen Klage – und Einspruchsmöglichkeiten selbst Ketten angelegt".
Er schlägt vor, gemeinsam mit dem Bund ein Transportnetz zu definieren, auf dem Infrastrukturprojekte beschleunigt geplant werden können.


Fazit: Willkommen in der Vergangenheit! Die Trumpomanie hat uns endlich erreicht.

 
 
 
» Kontaktformular     » Standort/Anfahrt     » Impressum     » Datenschutz     » Mitglied werden
Letzte Aktualisierung: 30.03.2016
Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen [ Firefox, Opera, Google Chrome: STRG+D ]
© 2013 · steinweg.net